Wir planen eine etwa zweiwöchige Reise nach Malawi im Mai/Juni 2017; also zu Beginn der Trockenzeit. Das Klima ist gut verträglich und die meisten Straßen ohne Probleme befahrbar.

Reiseablauf

Am 24. April Flug von Belp nach Malawi, vermutlich dienstags Ankunft in Lilongwe, Übernachtung dort. Danach haben wir erst einmal einen Tag, um uns zu akklimatisieren.

Dann geht es weiter über Dedza nach Blantyre, der Verwaltungshauptstadt Malawis zu Kolonialzeiten.

Weiterfahrt über Thyolo zu den Mulanje Mountains, dem Teegarten Malawis. Am nächsten Tag stehen Ausflüge in die nächste Umgebung an, und zwar zu den Wäldern um Fort Lister und den Likhubula Ponds.

Dann verlassen wir die einzigartige Bergregion an der Grenze zu Mozambik über Zomba zum Liwonde National Park. Wer mag, kann eine Boots-Safari machen oder Pirschfahrten in den Busch zu Elefanten, Antilopen und Warzenschweinen unternehmen. Ein besonderer Höhepunkt wird eine Tagestour zu den letzten malawischen Nashörnern sein.

Danach fahren weiter zur Mua Mission, einem Zentrum, das sich der Erhaltung der malawischen Kultur verschrieben hat. Am Abend erreichen wir das Livingstonia Beach Ressort in der Bucht von Salima.

Anschließend fahren wir auf der Lake Shore Road nach Norden und erreichen schließlich Makuzi Beach und Chintheche. Die folgenden Tage stehen ganz im Zeichen der dortigen Projekte. Dr. Gabi Kortmann und Dr. Karl Eiter werden uns eingehend über ihre Arbeit im Rural Hospital von Chintheche informieren, auch für Gespräche mit den einheimischen Partnern vor Ort wird ausreichend Gelegenheit sein.

Dann machen wir uns bereits auf den Rückweg über Mzuzu, der quirligen Hauptstadt der Nordregion mit einem großen Markt, auf dem hauptsächlich Produkte aus Tansania angeboten werden.

Die Zwischenübernachtung werden wir in der Luwawa Forest Lodge in mitten eines großen Waldgebietes verbringen, bevor es wieder zurück nach Lilongwe geht.

Nach einem letzten Tag, den wir für Einkäufe auf dem Handwerkermarkt nutzen können, geht es mit dem Flieger wieder über Addis Abeba zurück in die Schweiz. Am 10. Mai gegen Mittag werden wir wieder zurück in der Schweiz sein.

Anmerkung

Dies ist weder eine Ferien- noch eine Safari-Reise. Wie Sie dem Programm entnehmen können, geht es uns darum, Ihnen einen möglichst umfassenden Eindruck dieses wunderschönen Landes und seiner Probleme zu vermitteln. Und wir möchten Sie natürlich auch für die Fortsetzung unserer Arbeit in Chintheche begeistern.

In den vorbereitenden Seminaren werde ich ausführlich in die Geschichte und Gegenwart Malawis einführen. Auch über die Gesundheitsprophylaxe und sonstige organisatorische Fragen werden Sie ausführlichst informiert.

Preis

Der Preis für die gesamte Reise inklusive Halbpension bei Unterbringung im Doppelzimmer, Steuern und Gebühren beträgt ca. 3.500 Fr. pro Person. Ich bitte um Verständnis, wenn ich nur einen Cirka-Preis angeben kann; der Wechselkurs ist derzeit noch sehr unsicher.

Pfarrer Günter O. Faßbender

Kirchgasse 8

3770 Zweisimmen

Tel. 033 722 12 69

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder im Sekretariat der reformierten Kirchgemeinde Zweisimmen

Susanne Oswald

Kirchgasse 6

3770 Zweisimmen

Tel. + Fax. 033 722 28 98

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Sekretariat

Reformierte Kirchgemeinde Zweisimmen
Susanne Oswald
Kirchgasse 6
3770 Zweisimmen

Wichtige Telefonnummern und E-Mail Adressen

Pfarrer | Günter Fassbender | Tel. 033 722 12 69 und 079 933 16 36 | E-Mail
Pfarrer | Alfred Müller | Tel. 033 335 46 18 und 077 407 43 45 | E-Mail
Präsidentin des Kirchgemeinderates | Helen Eymann | Tel. 079 748 28 37 | E-Mail
Sigristin | Magdalena Blatter | Tel. 079 782 11 71 | E-Mail
Sekretariat | Tel. 033 722 28 98 | E-Mail | (Dienstag 13.30–17.30 Uhr und Donnerstag 13.30–17.30 Uhr)
Leitung KUW 2.– 6. Klassen | Gertrud Gobeli | Tel. 033 773 66 93 | E-Mail
Familien- und Paarberatung | Beat Siegfried | Tel. 033 221 45 75 | E-Mail