Reformationsjubiläum

Im Rahmen des Reformationsjubiläums gab es am Abend des Gründonnerstags ein ganz besonderes Mahl: ein fein Salätlein aus vielerlei Wurzeln, dann ein kräftig weiß Rübensüpplein, sodann ein mürb gebraten Stück Borstenvieh in kräftiger Soße, dazu zweierlei Brei, nämlich eines von den Erbsen und eines von den Möhren und als Nachtisch ein Apfel, so in Branntwein geläutert und mit gutem Rahm verspeiset wurde. Dazu gab es "einpöckisch Bier", dem der Reformator besonders zugetan war, und roten Wein. Ganz so, wie es im Hause von Katharina von Bora und Martinus Luther im Augustinerkloster zu Wittenbarg hätte sein können. 23 Gemeindeglieder hatten ihre Freude an Speiß und Trank, zumal es dazu auch noch das eine oder andere Lehrreiche über Tischsitten und Speisen zur Rennaissance, einige Auszüge aus Luthers Tischreden und ein Wort der Katharina von Bora zu hören gab.

   

    

Wir fahren nach Chintheche!

Eine kleine Gruppe von Kirchgemeindegliedern aus Zweisimmen und Umgebung macht sich am 24. April auf, um nach Malawi zu reisen. End- und Höhepunkt der Reise wird ein ausgiebiger Besuch des Spitals in Chintheche sein. Dabei werden wir natürlich auch intensive Gespräche mit Dr. Gabi Kortmann und Dr. Karl Eiter führen, die mit kleinen Unterbrechungen seit nunmehr über einem Jahr mit unserer Unterstützung dort tätig sind. Die Arbeit ist nicht einfach; verschiedentlich haben wir auch hier darüber berichtet. Die Versorgung der Bevölkerung auf allen Gebieten ist schlecht, besonders im Gesundheitswesen macht sich der Mangel dramatisch bemerkbar. Das Bild einer Operation beim Schein der Taschenlampen ist für diesen Zustand typisch. Die Bevölkerung ist weitgehend der Lethargie verfallen, denn viel können sie an den schlimmen Zuständen nicht ändern. So ist die Arbeit dort kaum mehr als der berühmte Tropfen auf den heißen Stein. Aber immerhin, ein Tropfen ist es. Und manchem konnte im Chintheche Rural Horspital geholfen werden.

Auf den beiden Bildern ist das Gebäude der Werkstatt auf dem Krankenhausgelände zu sehen. Bis zu unserem Eintreffen im Mai soll es fertig sein. Der schweizerische Konsul hat bereits zugesagt, bei der Übergabe des Gebäudes mit dabei zu sein. Schließlich hat unsere Kirchgemeinde einen großen Beitrag zur Finanzierung beigetragen. So wird dann demnächst auch in Chintheche die Schweizer Fahne an diesem Gebäude wehen.

Nun, wir werden sehen, was uns erwartet - und natürlich auch auf unserer Homepage weiter darüber berichten.

    

„Der Zufall des Kalenders will es, daß ausgerechnet in der Karwoche, genauer am Morgen des Gründonnerstags, das Wochengebet seit 20 in unserer Kirchgemeinde Jahren besteht. Dies ist uns Anlaß, im Anschluß an das Wochengebet im Kirchgemeindehaus zu einem Apéro zusammenzukommen.“

Einzelheiten zum Wochengebet erfahren Sie hier.

 

 

Unsere Homepage wurde im Februar neu gestaltet, nachdem sie schon etwas in die Jahre gekommen war. Herzlich bedanken wir uns bei Herrn Beat Bachmann von Webhand Webdesign Bachmann, der uns mit fachmännischem Rat und ebensolcher Tat hilfreich zur Seite stand.

Inzwischen haben die, die an der Gestaltung der Seiten mitarbeiten, eine gewisse Routine entwickelt - wenn auch noch nicht alles immer auf Anhieb gelingt. Darum sind wir auch weiterhin für jede Rückmeldung und Anregungen sehr dankbar. Seien Sie versichert: wir trainieren hart und werden von Tag zu Tag besser.

Und natürlich freuen wir uns, wenn Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu uns Kontakt aufnehmen.

 

 

Sekretariat

Reformierte Kirchgemeinde Zweisimmen
Susanne Oswald
Kirchgasse 6
3770 Zweisimmen

Wichtige Telefonnummern und E-Mail Adressen

Pfarrer | Günter Fassbender | Tel. 033 722 12 69 und 079 933 16 36 | E-Mail
Pfarrer | Alfred Müller | Tel. 033 335 46 18 und 077 407 43 45 | E-Mail
Präsidentin des Kirchgemeinderates | Helen Eymann | Tel. 079 748 28 37 | E-Mail
Sigristin | Magdalena Blatter | Tel. 079 782 11 71 | E-Mail
Sekretariat | Tel. 033 722 28 98 | E-Mail | (Dienstag 13.30–17.30 Uhr und Donnerstag 13.30–17.30 Uhr)
Leitung KUW 2.– 6. Klassen | Gertrud Gobeli | Tel. 033 773 66 93 | E-Mail
Familien- und Paarberatung | Beat Siegfried | Tel. 033 221 45 75 | E-Mail