Der kirchliche Unterricht und die abschließende Konfirmation werden in unserer reformierten Kirchgemeinde als eigenständige Antwort der Jugendlichen auf die Taufe sowie Vorbereitung auf das Leben als Christ oder Christin im Alltag und in der Kirchgemeinde betrachtet. Die Konfirmation wird als „Segnung und Sendung in die Welt“ verstanden.

Die Eltern und die Paten haben bei der Taufe in welcher Form auch immer Ja gesagt dazu, dass ihr Kind in der christlichen Gemeinde aufwachsen soll. Dieses Ja ihrer Eltern bekräftigen (confirmare, lat. – bekräftigen, bestätigen) die Konfirmandinnen und Konfirmanden bei der Konfirmation. Denn im Verlauf des kirchlichen Unterrichtes haben sie alles Nötige über den Glauben erfahren, so dass sie sich nun selbst entscheiden können, ob dies für sie ein Weg ist oder nicht.

Bei vielen Eltern und Konfirmanden oder Konfirmandinnen steht die Konfirmation als feierlicher Übergang „vom Kind zum Jugendlichen“, als „Zwischenstation“ im Vordergrund; der Konfirmationssegen ist dann das eigentliche Ziel des Geschehens.

Mit der Konfirmation bekommen die Jugendlichen das aktive Wahlrecht für Gemeindewahlen und können auch das Patenamt übernehmen.

Wir möchten unser Kind gern konfirmieren lassen…

Ansprechpartner sind in unserer Kirchgemeinde Pfr. Alfred Müller und Getrud Gobeli. Ein ausführlicher Elternabend zu Beginn des kirchlichen Unterrichtes informiert über alle wichtigen Einzelheiten. Und hier gibt es alle Informationen rund um den KUW, die Kirchliche Unterweisung.

Geistig und körperlich behinderte Jugendliche erhalten einen speziellen kirchlichen Unterricht, der von Pfr.in Anika Mudrack verantwortet wird. Informationen dazu finden Sie hier.

Wann findet die Konfirmation statt?

Die Konfirmation wird nach reformierten Verständnis im sonntäglichen Gottesdienst der Kirchgemeinde gefeiert. In Zweisimmen wird der Konfirmationsgottesdienst meist im Juni gefeiert; da wir recht große Gruppen haben, finden an zwei aufeinanderfolgenden Sonntagen die Konfirmationen statt. In diesem Jahr sind der 31. Mai und der 7. Juni Konfirmationssonntage.

Wir als Eltern gehören keiner Kirche an, aber unser Kind möchte am Konfirmandenunterricht teilnehmen und sich konfirmieren lassen. Ist das möglich?

Ja.

 

Sekretariat

Reformierte Kirchgemeinde Zweisimmen
Susanne Oswald
Kirchgasse 6
3770 Zweisimmen

Wichtige Telefonnummern und E-Mail Adressen

Pfarrer | Günter Fassbender | Tel. 033 722 12 69 und 079 933 16 36 | E-Mail
Pfarrer | Alfred Müller | Tel. 033 335 46 18 und 077 407 43 45 | E-Mail
Präsidentin des Kirchgemeinderates | Helen Eymann | Tel. 079 748 28 37 | E-Mail
Sigristin | Magdalena Blatter | Tel. 079 782 11 71 | E-Mail
Sekretariat | Tel. 033 722 28 98 | E-Mail | (Dienstag 13.30–17.30 Uhr und Donnerstag 13.30–17.30 Uhr)
Leitung KUW 2.– 6. Klassen | Gertrud Gobeli | Tel. 033 773 66 93 | E-Mail
Familien- und Paarberatung | Beat Siegfried | Tel. 033 221 45 75 | E-Mail